Nein, der Einzug der Lastschriften erfolgt in einem automatisierten Verfahren und kann daher nicht flexibel verschoben werden.

 

Wird bei Ihrer Bestellung eine Rücklastschrift ausgelöst, erhalten Sie wenige Tage später automatisch eine E-Mail von unserem Inkasso-Team an die im Bestellvorgang hinterlegte E-Mail-Adresse. Diese E-Mail enthält detaillierte Informationen zum Rechnungsbetrag, angefallenen Gebühren sowie dem zu verwendenden Empfängerkonto für die Überweisung des offenen Gesamtbetrages. Bis dahin bitten wir Sie um etwas Geduld.

 

Erst nach fristgerechtem Zahlungseingang erhalten Sie Ihre bestellten Tickets und somit Zugang zur gebuchten Veranstaltung.